Boxerzwinger vom Pegelturm

                  Lothar Gaul
pegelturm
Hunde haben in meinem Leben schon immer eine Rolle gespielt. Angefangen hat alles mit einem Dackel der mein erster Hund war. Schon lange hatte ich den Wunsch mir einen größeren Hund anzuschaffen. Meine Vorstellungen gingen damals schon in Richtung der Rasse Deutscher Boxer, aber meine Familie entschied sich dann doch 1978 für die Rasse Landseer .Von dieser Zeit an war ich sehr aktiv im Hundesport unter anderem im Dienst u. Gebrauchshundewesen als Helfer. Seit 1980 besteht der Landseerzwinger "vomGutsMuthseck". Bis 1989 zog ich mit dieser Rasse 8 Würfe. Danach musste ich aus beruflichen Gründen meine Aktivitäten im Hundesport sehr einschränken.2008 verstarb meine letzte Landseerhündin. In einem Urlaub konnten wir die Bekanntschaft mit der Rasse Deutscher Boxer machen .Von diesem Augenblick an hatte uns der Boxer mit seinen liebenswerten Eigenschaften begeistert. Schnell fanden wir dann auch die passende Hündin mit Castelle vom Auenthal. Durch die Züchter fanden wir den Kontakt zum Boxerclub. Nachdem unsere Hündin alle Voraussetzungen für eine Zucht erfüllt hat beantragten wir 2011 den Zwingernamen "vom Pegelturm". Ausbildungsstand von Castell vom Auenthal.: BH; ZTP, AD, FPr.1 mit 95 Punkten Sg,